Partner/Förderer


„Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V durch die „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“
Förderung 2016
Die Hämochromatose-Vereinigung hat von der „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ für ihre Arbeit eine pauschale Förderung in Höhe von 11.000 EUR für das Jahr 2016 erhalten. Die Förderung erfolgt als Festbetragsfinanzierung.“


Pauschale Selbsthilfeförderung der GKV (Gesetzlichen Krankenkassen-Vereinigung) nach § 20 c SGB V auf Bundesebenene.

Projektförderung AOK für Neuauflage der KissZeit-Broschüre - Schwerpunktthema „Hämochromatose“, die in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg 2011 erstellt wurde.


Dr. Metz KG
Unterstützung durch gesundheitliches Informationsmaterial
und kostenlose Probebeutel auf unseren Veranstaltungen.



Fraport AG
Frankfurt Airport Services Worldwide
pauschale Förderung für die HVD
Region Frankfurt/Wiesbaden



Maco Pharma International GmbH
Projektförderung der HVD-Schulung 2012
und Präsentation der Phlebotomiebeutel für Aderlässe anlässlich des Seminars am 17.03.2012 in Köln.



Der Paritätische Landesverband NRW e.V.





Unsere Mitgliedschaften:

European Federation of Associations of Patients with Haemochromatosis (EFAPH)




Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V.



HI - Haemochromatosis International


Deutsche Leberstiftung




Auch Sie können uns fördern!

Spenden bitte an Hämochromatose - Vereinigung Deutschland e.V.

IBAN: DE40 3705 0198 0010 4424 24
BIC: COLSDE33XXX
bei der Sparkasse KölnBonn

Wir danken für die bis jetzt eingegangenen Spenden!